Schießwesen - Seite 2

Am 28.04.2018 fand das Einschießen der Langwaffen  in der Schießanlage des Schützenvereins Bavaria Gerolfing statt. Mit 18 Jägerinnen und Jägern war die Veranstaltung in diesem Jahr ausgesprochen gut besucht. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme!
Am 30. September 2017 fand die Vereinsmeisterschaft des Jagdschutzvereins Neuburg im Schwäbischen Amerdingen statt. Insgesamt waren 16 Schützen, darunter 3 Damen, vor Ort und der Wettbewerb war wie immer im Vorfeld von Martin Mühlbauer hervorragend organisiert worden. Die Schützen traten zunächst mit der Flinte gegeneinander an, insgesamt 30 bewegliche Ziele mussten mit Schrot beschossen werden. Außerdem absolvierten die Jäger vier verschiedene Kugeldisziplinen. Beim Gesamtergebnis hatte Adrian Neunzert die Nase vorne, er konnte mit einem exzellenten Ergebnis den 1. Platz belegen. Platz 2 ging an Johannes Hagl, Platz 3 an Thomas Müller. Die Konkurrenz der Damen konnte zum wiederholten Male Caroline Lazarus für sich entscheiden, vor Vereinsvorstand Christine Liepelt und Tanja Ortner.
12 Schützen des Jagdschutzvereins Neuburg besuchten am 23. September 2017 das Schießkino
Wallenhausen. Dort konnte, aufgeteilt in zwei Gruppen, der Schuss auf bewegtes Wild trainiert werden. Der Besuch machte den Teilnehmern nicht nur viel Spaß, sondern das Training im Schießkino ist auch eine ausgezeichnete Vorbereitung auf die kommende Drückjagdsaison. Anschließend gab es noch eine Brotzeit, für die das Schießkino Wallenhausen ja geradezu berühmt ist. Weil es allen so viel Spaß gemacht hat, wurde gleich wieder für nächstes Jahr reserviert!
Vom 15.-16. September fand auf der Schießanlage des Schießclubs Graf von Stauffenberg in Amerdingen das Große Bayerische Landesschießen statt. Am Freitag und Samstag konnten die Teilnehmer ihre Fertigkeiten beim Kugel- und Schrotschießen unter Beweis stellen. Für die Flintenschützen galt es, einen äußerst abwechslungsreichen Parcours zu durchlaufen. Die Schützen des Jagdschutzvereins Neuburg konnten dabei besonders in der Damenklasse und bei den Junioren überzeugen. So siegte Caroline Lazarus bei den Damen in der Kleinkaliberklasse, Susanne Bour hatte in der Großkaliberklasse die Nase vorn. Ganz fest in der Hand der Neuburger war die Juniorenwertung. Die Plätze eins bis vier belegten hier in der Kleinkaliberklasse Adrian Neunzert, Johannes Hagl, David Schneider und Niclas Eidkum. Bei den Großkaliberschützen erreichten die Schützen aus Neuburg die Ränge eins bis drei, dabei konnte Florian Mühlbauer vor Michael Habermeyer und Johannes Neunzert gewinnen.In der Schützenklasse Großkaliber belegte Martin Mühlbauer den zweiten Platz. Mit diesen überzeugenden Einzelleistungen konnte der Jagdschutzverein Neuburg auch die Mannschaftswertung gewinnen. Darüber hinaus belegte Martin Mühlbauer in der Kurzwaffenwertung den 3. Platz, Florian Mühlbauer den 10. Die weiteren Platzierungen (Langwaffe): Tanja Ortner (4. Rang Damen, Kleinkaliber); Markus Kilg (19. Rang Schützen, Großkaliber); Josef Lazarus (5. Rang Altersklasse, Kleinkaliber); Peter Bour (3. Rang Altersklasse, Großkaliber); Franz Rucker (2. Rang Senioren, Kleinkaliber).
Am 28.04.2017 fanden in Unterdill die Oberbayerischen Meisterschaften im Jagdlichen Schießen statt. Traditionell ist dies der erste Wettkampf der neuen Saison und der Jagdschutzverein Neuburg ging in diesem Jahr mit neun Schützen an den Start. Eher ungewöhnlich waren in diesem Jahr die Wetter- bedingungen, mussten sich die Wurftaubenschützen doch mit Kälte und Schneeregen herumschlagen. Umso erfreulicher waren aber die Ergebnisse: Caroline Lazarus konnte erstmalig den Titel als Ober- bayerische Meisterin erringen, Adrian Neunzert gewann erneut den Titel als Oberbayerischer Junioren- meister und Martin Mühlbauer entschied die Gästeklasse für sich. Besonders erfreulich war auch, dass das Siegertreppchen bei den Junioren fest in Neuburger Hand war, der zweite Platz ging nämlich an Florian Mühlbauer, der dritte an Johannes Hagl. Und hier die weiteren Ergebnisse der Neuburger Schützen: Tanja Ortner 3. Platz Damenklasse; Michael Habermeyer 5. Platz Junioren; David Schneider 9. Platz Junioren; Franz Rucker 6. Platz Senioren.
Am 8. Oktober 2016 fand unsere Vereinsmeisterschaft im Schwäbischen Amerdingen statt. Trotz des schon etwas kühlen Wetters freuten wir uns über viele Teilnehmer, insgesamt waren 19 Schützen vor Ort. Der Wettbewerb war, wie gewohnt, von Martin Mühlbauer hervorragend vorbereitet worden. Die Schützen traten zunächst im Jagdparcours gegeneinander an, dort mussten insgesamt 30 Tauben beschossen werden. Anschließend widmeten sich die Jäger verschiedenen Kugeldisziplinen. Bei den Herren hatte dabei Johannes Hagl die Nase vorne, er konnte mit einem exzellenten Ergebnis den ersten Platz belegen. Platz 2 ging an Martin Mühlbauer, Platz 3 an Thomas Müller. Erfreulicherweise waren in diesem Jahr auch insgesamt 4 Damen vertreten, diese Konkurrenz konnte Caroline Lazarus für sich entscheiden. Den 2. Platz belegte Tanja Ortner, den 3. Vereinsvorstand Christine Liepelt. Caroline Lazarus konnte an diesem Tag auch das insgesamt beste Kugelergebnis vorweisen, mit hervorragenden 199 von 200 Ringen. Und für alle, die es ganz genau wissen wollen, hier die Ergebnisliste:
Am 9. und 10. September fand in Amerdingen das Große Bayerische Landesschießen statt. Dabei
konnte der Jagdschutzverein Neuburg mit insgesamt sechs ersten Plätzen und vielen weiteren guten Platzierungen überzeugen. Besonders erfreulich war auch, dass sich die Neuburger Junioren besonders stark präsentierten und im Kleinkaliberwettkampf die ersten drei Plätze belegten, im Großkaliberwett- kampf den ersten Rang. Folgende erste Platzierungen gingen an die Neuburger Schützen: Damen Kleinkaliber – Tanja Ortner; Damen Großkaliber – Susanne Bour; Junioren Kleinkaliber – Johannes Hagl; Junioren Großkaliber – Michael Habermeyer; Schützenklasse Großkaliber – Martin Mühlbauer; Altersklasse Kleinkaliber – Josef Lazarus. Und hier die weiteren Platzierungen des Jagdschutzvereins Neuburg: Caroline Lazarus – 3. Platz Damen Großkaliber; Florian Mühlbauer – 2. Platz Junioren Kleinkaliber; David Schneider 3. Platz Junioren Kleinkaliber; Thomas Müller– 4. Platz Schützenklasse Kleinkaliber; Wolfgang Mandlmeier 14. Platz Schützenklasse Kleinkaliber; Georg Mayer – 3. Platz Schützenklasse Großkaliber; Franz Rucker
3. Platz Altersklasse Kleinkaliber; Peter Bour – 3. Platz Altersklasse Großkaliber; Friedrich Spoerner
6. Platz Senioren Kleinkaliber.
Am 27. August 2016 fand in der Schießanlage Graf v. Staufenberg in Ammerdingen ein Wettkampf der „Jungen Jäger Bayern“ statt. Die Organisation übernahmen die jungen Jäger der Kreisgruppe Nördlingen. Dieses Jahr konnten wir mit 10 Mitgliedern teilnehmen und holten erfreulicher Weise mit einer Mannschaft bestehend aus Susanne Bour, Adrian Neunzert, Christian Behr und Johannes Hagl den ersten Platz. Zudem belegte Johannes Hagl den dritten Platz der Einzelwertung.
Der sichere Schuss mit Kurzwaffen verlangt einige Übung und zählt nicht zu den alltäglichen Tätigkeiten eines Jägers. Um im Fall der Fälle trotzdem den Umgang zu beherrschen, haben wir am 19. August den Schießstand des Schützenverein Bavaria Gerolfing gebucht. Hier hatten unsere Mitglieder die Möglichkeit auf verschiedene Distanzen mit Ihren Kurzwaffen zu trainieren und zusätzlich die Schießübung zum Erhalt der BJV-Kurzwaffennadel zu absolvieren.
Am 23.7.16 unternahmen wir einen Ausflug in das Müller Schießzentrum in Ulm, um dort unsere Waffen auch einmal auf weitere Distanzen testen zu können. Auf der 300m-Bahn begannen wir zuerst mit einigen Schüssen auf die reguläre 100m-Distanz und tasteten uns dann in 50m-Schritten bis zur Maximaldistanz von 300m vor, was für uns alle sehr lehrreich und interessant war. Anbei noch ein Photo von den Teilnehmern, von links nach rechts: Florian Mühlbauer, Ulrike Mühlbauer, David Schneider Johannes Neunzert, Tanja Ortner und Maria Matschina. Auf dem Sofa: Adrian Neunzert links und Franz Rucker rechts.
Eine wirkliche Besonderheit gelang dem Jagdschutzverein Neuburg bei den Bayerischen Meisterschaften im Jagdlichen Schießen, die am 15. und 16. Juli in Amerdingen ausgetragen wurden. Die Plätze eins bis drei in der Juniorenklasse gingen geschlossen an die Herren aus Neuburg. Den ersten Platz belegte Johannes Hagl, den zweiten Adrian Neunzert und den dritten Florian Mühlbauer. Das erfreuliche Ergebnis komplettierte David Schneider mit dem fünften Rang in der Juniorenklasse. Darüber hinaus erzielten die weiteren Neuburger Schützen folgende Ergebnisse:  Martin Mühlbauer, 5. Platz in der Schützenklasse, Tanja Ortner, 5. Platz bei den Damen, Franz Rucker, 16. Platz in der Altersklasse.
Selbstverständlich waren unsere Schützen auch wieder bei den schwäbischen/mittelfränkischen Meisterschaften in Amerdingen vertreten und erreichten folgende Ergebnisse: Caroline Lazarus belegte mit 285 Punkten einen hervorragenden 2. Platz in der Damen-Gästeklasse. In der ausgesprochen starken Herren-Gästeklasse erreichte Adrian Neunzert den 10. Platz (300 Punkte), Thomas Müller den 16. Platz (261 Punkte), Franz Rucker den 22. Platz (269 Punkte) und Manfred Oppenheimer Rang 29 (159 Punkte). Liste der Erstplazierten