Ein herzliches "Grüß Gott"

Willkommen auf der Homepage des Jagdschutzvereins Neuburg e. V.

Mit diesen Internetseiten wollen wir vor allem unsere Vereinsmitglieder über aktuelle Aktivitäten und das Geschehen rund um den Verein informieren.

Falls sie Anregungen, Wünsche oder Kritik über Form und Inhalt der Seiten oder Fragen zu bestimmten Themen haben, senden sie uns bitte ein Mail an: buero@jagdschutzverein-neuburg.de

Wir freuen uns über Feedback und nehmen gerne Kontakt zu ihnen auf.

 

Aus aktuellem Anlass wird die für den 04. April 2020 geplante Jahreshauptversammlung des

Jagdschutzvereins Neuburg bis auf weiteres verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir bitten um ihr Verständnis!

Ebenso wurden die Termine für die Hegering-Versammlungen in Stepperg, Ehekirchen, Zell und Sinning abgesagt!

 

 

 


 

Landestreffen Junge Jäger Bayern

Zum Landestreffen der Jungen Jäger Bayern trafen sich am 25.01.2020  junge Jäger aus allen Regierungsbezirken. Aus dem geschäftsführenden BJV Präsidium kamen Vizepräsident Thomas Schreder, Schatzmeisterin Mechtild Maurer und Axel Kuttner nach Neuburg. Organisator Florian Mesz organisierte mit seinem Team eine informative und interessante Veranstaltung. Vom Jagdschutzverein und seiner Vorsitzenden Christine Liepelt sowie ihrem StellvertreterJohannes Hagl bekamen die Gäste ein kleines Rahmenprogramm. Die nächtliche Abschlussführung mit dem Nachtwächter durch die schöne Altstadt Neuburgs begeisterte die jungen Leute.


 

Aktuelle Info - WICHTIG

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Hasenpest auch unseren Landkreis erreicht. In Freising, Erding, Fürstenfeldbruck, Landshut sind bereits mehrere Fälle bekannt.

Am gestrigen Mittwochabend teilte das Gesundheitsamt, Dr. Riedl mit, dass im Bereich Neuburg-Ried ein an Hasenpest verendeter Hase gefunden wurde.

Der Jagdschutzverein Neuburg gibt Hinweise die nicht nur für Jäger sondern auch für Spaziergänger und Hundehalter gelten.

Der Jagdschutzverein empfiehlt umsichtiges Verhalten. Ungeschützter Kontakt zu Wildtieren ist zu vermeiden, Hunde anleinen und Hygiene ist unbedingt zu befolgen.

Es wird empfohlen Treibjagden abzusagen.

Bei der Hasenpest auch Tularämie genannt, handelt es sich um eine meldepflichtige Krankheit, die vor allem bei Hasen, Kaninchen und anderen Nagern oft einen seuchenartigen Verlauf mit hoher Sterblichkeitsrate nimmt.

Menschen können sich vor allem bei intensiver Berührung mit kranken Tieren oder deren Ausscheidungen oder beim Umgang mit den Kadavern infizieren.

Eine Mensch zu Mensch Übertragung gibt es nicht.


 

 

Neuburger Schloßfest - ein Fest der Renaissance! 

Der Jagdschutzverein Neuburg lädt Alle herzlich ein.

Besucht uns - die Kurpfälzer Jäger Grünau - vom 28.- 30. Juni und vom 5.- 7. Juli auf dem Neuburger Schlossfest. Genießt mit uns den einzigartigen Flair unserer historischen Altstadt, Tanz- und Reiterspiele, höfische Musik, den mittelalterlichen Jahrmarkt und natürlich unsere Jagdhornbläser bei ihren Auftritten. Wir freuen uns auf eueren Besuch!

"Vivat hoch!"                                


 

Regionale Wildvermarktung in Egweil

"Wüdsach Egweil" eröffnet!

Mit kirchlichem Segen wurde die Wildvermarktung von Thomas Dittrich eröffnet.

Hier geht es zum Zeitungsartikel!

www.wuedsach.de

info@wuedsach.de


 

Kitzrettung - erste Erfolge!

Unsere Drohnenpiloten sind momentan täglich im Einsatz um Wiesen die gemähd werden sollen abzufliegen. Die ersten Erfolge sind erzielt. Fünf Kitze konnten bereits gerettet werden. Mit Reimund Walter unserem Technikspezialisten können wir inzwischen, dank der Freigabe der Bundeswehr, auch die für den Flugverkehr gesperrten Zonen abfliegen. Gemeinsam den Mähtod verhindern!


 

Internationale Jagd- und Schützentage 2019

Deutschlands schönste Jagdmesse!

Die 6. internationalen Jagd- und Schützentage finden vom 11.-13. Oktober 2019 im Jagdschloss der Wittelsbacher in Grünau bei Neuburg an der Donau statt. Der Jagdschutzverein Neuburg präsentiert sich wieder in der Halle der Vereine und Verbände (Halle 8).

Wir freuen uns auf eueren Besuch!

[Flyer]

www.jagdundschuetzentage.de

Verabschiedung des Landrates!

 

Bei der Verabschiedung unseres bisherigen Landrates Roland Weigert haben die Begrüßung der Gäste die Jagdhornbläser aus Neuburg und Schrobenhausen gemeinsam übernommen.

Im Jagdschutz- und Jägerverein Ingolstadt.

Der Einladung zur Hubertusmesse im Liebfrauenmünster zu Ingolstadt mit den Parforcehornbläsern und zur anschließenden Hubertusfeier im Gasthof Stangl mit Festredner Rudolf Habereder, Leiter des Forstbetriebes Kipfenberg, bin ich sehr gerne gefolgt.

"Herzlichen Dank meinem Kollegen Dr. Michael Netter und dem Ehrenvorsitzenden Peter Smischek für den schönen Abend!" 

Hegepreis 2018

 

Dass der Jagdschutzverein den Naturschutz besonders wertschätzt, wird jedes Jahr auch durch die Vergabe der Hegepreise unterstrichen. In diesem Jahr durften sich bei der Hubertusfeier im Kolpinghaus darüber Thomas und Johann Müller sowie Leonhard Seitle freuen. Sie erhielten außerdem die Hegenadel des Bayerischen Jagdverbands. Sebastian Zitzmann erhielt für herausragende Arbeit im Naturschutz die Ehrung "Naturerbe Bayern" des BJV.  


 

Bei der Jägervereinigung Schrobenhausen zu Gast.

Hochkarätiger Besuch bei meiner Kollegin Maria Grepmair in Schrobenhausen. Der stv. Ministerpräsident Hubert Aiwanger, der die Festrede hielt und Generalsekretär Roland Weigert waren der Einladung zur Schrobenhausener Hubertusfeier gefolgt.


 

Die Ministerin gratuliert!

Anlässlich unseres 140 jährigen Gründungsjubiläums gratulierte Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Frau Michaela Kaniber dem Verein herzlich und wünschte noch viele erfolgreiche Jahre und ein kräftiges Waidmannsheil.