Natur erleben

"Natur erleben - begreifen" ist eine Initiative des Landesjagdverbandes Bayern

Unter diesem Motto veranstalten Jägerinnen und Jäger in ganz Bayern Führungen für Kinder in ihren Revieren. Auch viele Revierpächter und Mitglieder des Jagdschutzvereins Neuburg beteiligen sich an diesen Aktionen. Für die Kinder ist es ein erlebnisreicher Tag. Angefangen vom Bau eines Vogelnistkastens über das Erkunden von Fuchs- oder Dachsbauten und den anschaulichen Unterricht mit Präparaten in Wald und Feld gibt es viel zu bestaunen und zu erkunden. Ziel ist es, bei den Kindern und Jugendlichen parallel zum Schullehrplan das Verständnis zur Flora und Fauna aufzubauen, den Richtigen Umgang mit der Natur nahe zu bringen und verantwortungsvoll mit ihr umzugehen.

Nachmittagsbetreuung im Bürgerhaus der Stadt Neuburg/Donau.

Initiatoren sind meistens Eltern, die diese Treffen über die Lehrer organisieren. Aber auch im Rahmen von Ferienprogrammen der örtlichen Kommunen werden diese Veranstaltungen gerne angenommen.

Nachmittagsbetreuung in der Hauptschule im Engl. Garten.

Doch ohne die tatkräftige Mithilfe von Jägern, Hundeführern und  Falknern wäre dies nicht möglich. Der Jagdschutzverein bedankt sich bei Allen für ihre großartige Unterstützung. "Das war mein schönster Schulausflug," dieses Lob von Kindern ausgesprochen bestätigt unsere Arbeit und bestärkt uns weiter zu machen. Ansprechpartner des Naturerlebnis- u. Lernprogramms für Schulkinder ist Gunter Weinrich.